Agiles Arbeiten - Agilität unmittelbar und spielerisch erleben statt theoretisch zu diskutieren und auf Umsetzung im eigenen Unternehmen prüfen

Scrum, Agilität, Industrie 4.0 ... Die Liste der aktuellen Schlagwörter liese sich fortführen und so manches Mal steht man mehr oder weniger ratlos davor und fragt sich? Was ist das genau? Und was bedeutet es für mich bzw. mein Unternehmen? Ist es nicht nur alter Wein in neuen Schläuchen?

 

Wir helfen Ihnen Licht ins Dunkel zu bringen und Orientierung zu finden.

Die Welt um uns herum dreht sich mit exponentiell steigernder Geschwindigkeit immer schneller. Völlig unerwartet tauchen disruptive Neuerungen oder zuweilen sogar völlig neue Wettbewerber auf und bedrohen unser angestammtes Geschäft oder gar Geschäftsmodell.

 

In dieser VUKA-Welt (Volatitilität, Unsicherkeit, Komplexität, Ambiguität) weiterhin langfristig erfolgreich zu operieren, erfordert sowohl von der Führungsmannschaft, wie auch von Mitarbeitern mit dieser zunehmenden Nicht-Planbarkeit, Unsicherheit, Komplexität und Mehrdeutigkeit umzugehen. Dazu bedarf es insbesondere eines offenen und flexiblen mindsets - einer inneren Haltung von Offenheit, Flexibilität und Kreativität - einer Abkehr von "Wissen" hin zu "Lernen". Lernen durch ausprobieren und Feedback.

 

Als Antwort auf diese VUKA-Welt hat sich Scrum als Verhaltensmodell und Prozess- und Projektmanagement Tool etabliert. Scrum basiert auf einem agilen mindset.

 

Agiles Arbeiten und ein agiles mindset lässt sich jedoch nicht verordnen. Und eine ganz andere Frage ist, ob es immer notwendig und sinnvoll ist.

 

Hier helfen wir:

 

1. Mit uns erhalten Sie Orientierung, wo in Ihrem Unternehmen, Ihrer Abteilung, Ihrem Team, Ihrem Projekt scrum und agiles Arbeiten überhaupt Sinn machen.

 

2. In unseren speziell entwickelten Lernszenarien erleben Sie Scrum und Agilität unmittelbar und spielerisch.

 

Nach einem leicht verständlichen Theorieinput wird zum Beispiel ein modellhaftes Bewässerungsprojekt in freier Natur in mehreren Scrum-Arbeitsschritten konkretisiert und umgesetzt oder in einer riesigen alten Industriehalle ein symbolisches neues Produkt unter sich immer wieder verändernden Bedingungen auf den Weg gebracht…

 

Die Gruppengröße für diesen Workshop bewegt sich zwischen 6 und 20 Personen. Die Mindestdauer beträgt einen Tag, kann aber mit anschließendem Diskurs zur konkreten Umsetzung im Unternehmen auf zwei oder mehrere Tage bis hin zu einer professionellen Begleitung Ihres Transformationsprozesses ausgeweitet werden.

 

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Kontakt- und Terminvereinbarung

Für Fragen oder Terminvereinbarungen erreichen Sie mich unter der folgenden Telefonnummer:


07243 52 74 40

 

Nutzen Sie auch gerne direkt mein Kontaktformular.

Dipl.-Kffr. Margit Müller ist aufgenommen bei brainGuide
Margit Müller, Mit Coaching zu persönlicher Exzellenz, Konfliktmanagement und Mediation , Organisations- und Teamentwicklung finden Sie auf Semigator.de